Milchreistörtchen

28.07.14


Vor einiger Zeit wurde ich von Reishunger gefragt, ob ich nicht Lust hätte ein paar Reissorten zu testen. Erst konnte ich mir es nicht so vorstellen, denn ich habe auf meinem Blog eigentlich nur Backrezepte, doch dann hab ich überlegt und überlegt was man denn mit Reis backen könnte. Zack da war die Idee geboren! Kleine Milreichstörtchen/Muffin/Tartes alles in einem :)

Der Boden besteht aus einem Mürbeteig und darauf verteilt der Milchreis mit lecker Zimt bestreut

Milchreistörtchen
250 g Mehl
150 g Butter
2 Eier
50 g Zucker
1 Prise Salz

Füllung
200 g Milchreis
600 ml Milch
2 EL Zucker
Abrieb einer Zitrone
2 Eier

Milch in einen Topf mit 2 EL Zucker und den abrieb einer Bio-Zitrone geben und aufkochen lassen
Nach dem aufkochen Herd runterstellen und den Milchreis hinzugeben. ca. 20 Minuten vor sich hinköcheln lassen und immer mal wieder gut umrühren. Nachdem der Milchreis fertig ist, auskühlen lassen.
Mehl, Butter, Eier, Prise Salz und den Zucker zu einen glatten Teig vermengen und Kreise ausstechen
Die Kreise kommen in ein Muffin Backblech.
Den abgekühlten Milchreis mit 2 Eier vermengen und auf die Teigbögen im Muffinblech verteilen und nach belieben noch ein wenig mit Zimt bestreuen
Das Muffinblech kommt dann für ca. 25 Minuten bei 180 °C in den Ofen.

Dieser Milchreis wurde mir in zusammenarbeit mit Reishunger zur verfügung gestellt.



8 Comments:

lisa.k | photographie schrieb folgendes:

Das klingt ja total abgefahren, muss ich auch unbedingt mal testen. Suche eh gerade Rezepte für meinen Abschied in der Arbeit, da kommt dieses ausgefallene Rezept gerade recht, danke für die Inspiration. Ich habe auf dem Blog von mir und meiner Freundin auch für Reishunger gebloggt:

Reispuffer

Liebe Grüße
Lisa

Muddelchen schrieb folgendes:

Hier in Köln gibt es eine Bäckerei-Kette, die Reistörtchen richtig teuer verkauft und ich kenne nur den Bäcker, der sie hat, deswegen leiste ich mir ab und an mal eins..aber ich denke, ich werde Dein Rezept mal ausprobieren, dann brauche ich sicher die anderen nicht mehr :)

Sophia Ton schrieb folgendes:

Sieht sehr lecker aus, tolles Rezept!


Mir gefällt dein Blog wirklich gut und deine Themen sind auch interessant. Ich werde ihn auch jetzt im Auge behalten. Mich würde es total freuen wenn du mal bei mir vorbeischaust, vielleicht gewinne ich ja eine neue liebe Leserin dazu. : )

Liebe Grüße Sophia von
www.sophias-fashion.blogspot.com

Krisi schrieb folgendes:

Sehr lecker. In der Gegend in der ich wohne gibt es ähnliche Küchlein immer überall an Ostern zu kaufen, yummy=)
Liebe Grüsse,
Krisi
http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

Schokoladen Fee schrieb folgendes:

Hallo,
das ist eine schöne Idee. Nachdem ich deinen Post gelesen habe, ist mir aufgefallen das ich auch noch nie Reis gebacken habe! :) Deswegen bist du diese Woche in meinen Wochenhighlights! ;)
LG Alexandra
http://schokoladen-fee.blogspot.de/2014/08/kw-31-wochenhighlights.html

Ti schrieb folgendes:

Die sehen richtig lecker aus :)

Andreas schrieb folgendes:

Milchreis war und ist immer noch einer meiner Lieblingsgerichte. Passend dazu hatte ich vor einiger Zeit in einer Bäckerei durch Zufall eine Milchreis-Stange gesehen und naja...ich konnte nicht widerstehen. Ähnlich ergeht es mir bei Deinen Milchreistörtchen. Rezept ist gespeichert bzw. schon ausdruckt. So weiß ich wenigstens schon was es am Sonntag zum Kaffee gibt.

da ko schrieb folgendes:

ich LIEBE milchreis und deine idee ist super einfallsreich und sieht richtig lecker aus :)

lg
dahi

p.s. gewinne eine blogpräsentation auf meinem blog:
http://www.strangeness-and-charms.com/2014/12/the-best-of-blogs-january-15.html

Schreib mir was

Freue mich über eure Kommentare <3

:a :b :c :d :e :f :g :h