Blaubeer-Cupcakes

17.05.13


Ui ich bin so aufgeregt, denn dieser Beitrag ist gleichzeitig auch meine 1. Blog-Event Teilnahme!
Miss Blueberrymuffin hat bei Facebook die 3000 Däumchen geknackt und hat ein tolles Event gestartet. Schickt einfach eure Blaubeerrezepte ein und auf euch warten wundervolle Preise!

Hier ist mein Beitrag:

Blaubeer-Cupcakes (12 Stück)
110 g Butter
175 g Zucker
2 Eier
1 TL Vanilleextrakt
150 ml Milch
180 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Blaubeeren

Creme
200 ml Sahne
30 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mascarpone

- Zucker und Butter cremig rühren und Eier nacheinander zugeben
- Mehl und Backpulver verrühren und zu der Masse geben
- Milch und Vanilleextrakt zugeben und gut durchrühren
- Blaubeeren vorsichtig unterheben und den Teig bei 175 °C ca. 25 Minuten backen

- für die Creme Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen
- Puderzucker und Mascarpone unterrühren
- mit einem Spritzbeutel aufdressieren

 

14 Comments:

bambi backt schrieb folgendes:

Die sehen lecker aus! Ich finde Blaubeeren einfach soooo toll zum Backen. :) Habe natürlich auch bei Miss Blueberrymuffins Aktion mitgemacht: http://bambi-backt.blogspot.de/2013/05/etwas-blaubeeriges-fur-miss.html

Herzlichst
Rebecca von bambi backt

SchokoCupcake schrieb folgendes:

Die Cupcakes sehen sehr sehr lecker aus. Yummy!
Blaubeeren liebe ich wirklich sehr. Am liebsten pur, aber auch in Cupcakes nicht zuverachten.
Liebe Grüße
Gesine

Nadine Schultz schrieb folgendes:

Hmmm, yammi. Die sehen echt gut aus. Und Blaubeeren sind einfach nur lecker. Muss ich auch mal ausprobieren.

Liebe Grüße, Nadine von My Sweet Bakery

Anonym schrieb folgendes:

Die Cupcakes sehen wirklich total lecker und gut gelungen aus!!!

Herzlichst
Mum

Sandras Tortentraeumereien schrieb folgendes:

Die sehen zum Anbeißen aus!

Viel Glück bei Miss Blueberrymuffin... auch ich werde daran teilnehmen!

LG Sandra

Ronja schrieb folgendes:

Mhmm die sehen echt lecker aus :)
Lg Ronja

Tati Cupcake schrieb folgendes:

Habe gerade deinen Blog entdeckt und bin begeistert!!

GLG, Tati

Ronja schrieb folgendes:

Dankeschön, ja, dass Buch ist schon nicht günstig, aber die meisten richtig guten Backbücher habe ihren Preis. Zu den Cupcakes sind glaube ich nur 6 Seiten oder so drin und dann immer nur ein Bild, beispielsweise Weißer Schokoladen Cupcake mit Johanissbeertopping mit dem Verweis zur Seite 33, wo dann das Rezept für den Kuchen steht und dann noch ein Verweis zum Topping, solltest du es nur wegen den Cupcakes kaufen, würde ich es dir eher nicht empfehlen, aber die Rezepte sind wirklich einfach der Hammer und du kannst sie ja auch zu Cupcakes umwandeln :)
Lg Ronja

[ekiém] schrieb folgendes:

Aww, danke! Das ist so lieb von dir! :3 dein Blog ist auch traumhaft! :3

Kathy schrieb folgendes:

Die sehen aber lecker aus *.*

Sabrina schrieb folgendes:

Danke für deinen Lieben Kommentar, das ist so süß gesagt. :)
Und überhaupt danke für die lieben Worte. Wobei, was die Haut angeht, das liegt bestimmt nur am Licht. :)
Wie gut, dann sind wir ja quasi "Nachbarn".. Ich komme aus Kupferdreh. :)

Übrigens hast du hier unglaublich viele, tolle gebackene Sachen auf deinem Blog. Ich wünschte, ich hätte die Geduld dazu, alles so schön fertig zu machen und anzurichten.. :b

♡, Sabrina

Anonym schrieb folgendes:

Das Rezept ist der Hammer!! ich habe es schon aus probiert und an dem tag wo ich sie gemacht habe waren sie auch schon wieder weg !! :)

japanisches restaurant schrieb folgendes:

Bei einem japanisches restaurant habe ich probiert.Es war total lecker! Vielen Dank für diese Rezept!
http://restaau.de/browse/besten-japanisches-restaurant-in-berlin.html

Lucy schrieb folgendes:

Wow, die sehen ja super lecker aus. Die würde ich auch unheimlich gerne einmal probieren.

Schreib mir was

Freue mich über eure Kommentare <3

:a :b :c :d :e :f :g :h