Vanille-Muffins

12.03.12

Da ich an diesem Wochenende nicht groß Lust hatte einzukaufen, habe ich einfache Muffins gebacken. Doch die Verzierung peppt es ein wenig auf, so werden ganz schnell aus langweiligen Muffins, ein paar Frühlings-Muffins.

Vanille-Muffins (12 Stück)
150 g Butter
250 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Eier
200 g Creme fraîche
100 g Zucker
3 Päckchen Vanillezucker

- zerlassene Butter mit Eiern, Creme frâiche, und Vanillezucker verrühren
- Mehl und Backpulver vermischen und unterheben
- den Teig bei 180 °C 20 Minuten backen

Für die Verzierung habe ich noch Vanille-Fondant eingefärbt und mit Ausstechern in Blumen und Schmetterlingsform gebracht.
Für den 1. Versuch mit Fondant bin ich ganz zufrieden, nächstemal wirds besser :)

2 Comments:

Seiltanz schrieb folgendes:

Wie ham sie denn geschmeckt? :-)
Ich sollte auch endlich mal meinen Fondant auspacken :o)

Julia schrieb folgendes:

Waren sehr lecker! :)
Jap solltest du! Das ist echt toll, lässt sich sehr gut verarbeiten

Schreib mir was

Freue mich über eure Kommentare <3

:a :b :c :d :e :f :g :h